Warum Du mithelfen solltest, die Wälder in Deiner Heimat zu schützen

Waldschutz - die Wälder in Deiner Heimat zu schützen

Wald ist ein Teil unserer Heimat

Die wenigsten von uns sind ständig unterwegs. Im Gegenteil, wir alle haben und brauchen unsere Wurzeln. Wo unsere Wurzeln sind, sind auch die unserer Wälder. Majestätisch, wunderschön können sie sein, doch ihr Anblick regt auch zum Nachdenken an.

Die Artenvielfalt und der Wasserhaushalt unserer Wälder sind vielerorts gestört, ihre Böden sind teilweise durch Einsatz schwerer Maschinen stark geschädigt. Als Auswirkungen der Klimakrise belasten starker Schädlingsbefall und lange Trocken- und Hitzeperioden unsere Wälder so intensiv, dass einige Baumarten bereits aussterben. Übermäßiger Wildverbiss verhindert zusätzlich großflächig natürliche Verjüngung durch neue Bäume.

Die deutschen Wälder sind überwiegend stark von Menschenhand geprägt. Vor vielen Jahrzehnten wurden Fehler im Design unserer Wälder gemacht und damit viel Schaden angerichtet. Statt kranker Nadelwälder braucht es in Deutschland gesunde artenreiche Mischwälder, damit diese ihre wichtigen Funktionen weiterhin erfüllen können.

Der Wald ist ein Teil unserer Heimat und sorgt für angenehmes Klima, sauberes Wasser und saubere Luft – und Natur direkt vor deiner Haustür.

Mit TPP kann jeder ein Umwelt- und Klimaaktivist werden

Die Frage, ob du TPP unterstützen solltest, steht eigentlich gar nicht zur Debatte. Die Frage ist eher, welcher Weg für dich der richtige ist.

Mitmachen kann heißen, TPP finanziell zu unterstützen. Eine Spende hilft uns zu wachsen. Maschinen, Material, Pflanzen, Dienstleistungen, etc. kosten Geld und müssen größtenteils bezahlt werden, bevor staatliche Fördermittel fließen können. Je mehr Kapital TPP zur Verfügung steht, desto mehr Projekte können gestartet werden. Den Kapitalbedarf eines Projektes kannst du auf der jeweiligen Projektseite einsehen. Jeder zusätzliche Euro schafft uns mehr Flexibilität unsere Plattform auszubauen. Du kannst uns einmalig oder regelmäßig finanziell unterstützen. Eine Abo wäre unser Favorit. Ein kontinuierlicher Geldeingang macht kontinuierliches Wachstum möglich.

Mitmachen heißt aber auch mit anpacken. Das kannst du als Gründer / Organisator / Reporter / Helfer einer TPP-Community. Alternativ kannst du auch als Mitglied der TPP-Plattform-Community direkt die TPP-Plattform mitgestalten und voranbringen. Wir brauchen für Themen wie SEO, SEA, Webdesign und -entwicklung, Systemadministration, Recht, Steuern, Fördermittel, Management etc. immer Unterstützung.

Mitmachen sollen auch TPP-Waldschutz bauern. Wenn du mit einer Säge umgehen kannst, etwas von Wald verstehst und bereit bist, gemeinsam mit der TPP-Community Projekte vorzubereiten und zu organisieren, dann sollten wir zusammenarbeiten.

Wie TPP funktioniert (Fläche + Waldbauer + Community = Projekt)

Ein Waldschutz Projekt kann die Bearbeitung einer oder mehrer Flächen beinhalten. Es wird von einem TPP-Team und ggf. mit der Unterstützung eines TPP-Waldschutz bauern durchgeführt. Die Plattform liefert das notwendige organisatorische Werkzeug. Die Finanzierung des Vorhabens wird durch staatliche Fördermittel und Spenden möglich.

Jeder kann ein TPP-Team und ein Projekt anlegen. Es wird natürlich jemanden mit Forstkenntnissen und -fähigkeiten brauchen, um ein Projekt erfolgreich umzusetzen. Diese Aufgabe können TPP-Waldbauern übernehmen. Wir beteiligen Waldbauern mit einem fairen Anteil der Erträge aus staatlichen Fördermitteln und Spenden unserer Unterstützer und Partner. Dafür helfen Waldbauern bei der Vorbereitung, Bepflanzung und Pflege in Zusammenarbeit mit der TPP-Community. Dieser Job kann natürlich auch unentgeltlich im TPP-Team erledigt werden, sofern sich entsprechende Helfer mit den notwendigen Kenntnissen und Fertigkeiten dazu bereit erklären.

TPP will mit deiner Hilfe groß werden

TPP adressiert insbesondere private Waldbesitzer, von denen es in Deutschland sehr viele gibt. Bundesweit sind 48 % der Waldfläche in privatem Besitz. Ca. 2 Mio Eigentümer teilen sich ungefähr 5,5 Mio Hektar.

Theoretisch könnten wir mit der TPP-Plattform die Wälder in Deutschland komplett aufräumen und nachhaltig umbauen. Zusammen wären wir dazu in der Lage. Bereits existierende staatliche Förderprogramme könnten bereits jetzt einen großen Teil der notwendigen Gelder bereitstellen. Die Aufgabe ist umfangreich, aber nicht kompliziert. Es sind alle benötigten Informationen und Personen zusammenzutragen und weitestgehend klar definierte Aufgaben zu erledigen. Die Aufgabe der TPP-Plattform ist es, diesen Prozess bestmöglich unterstützen.

Es gibt viel zu tun, packen wir es an! Lasst uns #GemeinsamAufbäumen!

Vieles gibt es noch zu tun, um unsere Landschaften nachhaltig ökologisch und ökonomisch umzubauen. Wald spielt dabei eine große Rolle.

Deine Investition in Form von Zeit oder Geld macht großartige Dinge möglich. Du kannst nachhaltig Gutes für deine Region tun. Du hilfst uns dabei, den Wald in deiner Heimat auf-/umzubauen und zu schützen. Waldschutz bewahrt deinen Lebensraum für dich und kommende Generationen.

Vielen Dank für deine Hilfe!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

myTPP - Anmeldung