So war Fami­lies for Future am 08.02.2020

TPP war auf der Messe von Families for Future in Ansbach mit einem Stand vertreten. Wir hatten viele tolle Gespräche mit interessanten Menschen. Mehr über diesen Tag erfährst du im Blogbeitrag!
fam-4-future

Fami­lies for Future? Heißt das nicht Fri­days for Future? Bei­des rich­tig und nicht ein­mal das Glei­che! Bei Fami­lies for Future Deutsch­land enga­gie­ren sich nicht nur Schü­ler, son­dern Men­schen ver­schie­de­nen Alters, die nicht mehr län­ger zuse­hen, son­dern aktiv wer­den wol­len. Die Initia­ti­ve setzt sich dafür ein, die Gesell­schaft über den Kli­ma­wan­del und das damit ver­bun­de­ne Arten­ster­ben auf­zu­klä­ren. Zu die­sem Zweck orga­ni­siert Fami­lies for Future regel­mä­ßig Aktio­nen in ver­schie­de­nen Städ­ten. Dazu gehö­ren nicht nur Demons­tra­tio­nen und Kund­ge­bun­gen, son­dern auch Work­shops und Vor­trä­ge zu ver­schie­dens­ten The­men aus dem Bereich Kli­ma­schutz, Kli­ma­wan­del usw. 

Fami­lies for Future in Ans­bach

Am 08.02.2020 kam Fami­lies for Future nach Ans­bach, wo es im Kul­tur­zen­trum am Karls­platz neben span­nen­den Bei­trä­gen ver­schie­de­ner Spre­cher sowie Work­shops für Groß und Klein auch einen Bereich mit Stän­den regio­na­ler Unter­neh­men und Initia­ti­ven gab, die sich vor­stel­len und die Besu­cher infor­mie­re durf­ten. Zu unse­rer gro­ßen Freu­de waren wir von TPP mit eben­falls mit einem eige­nen Stand ver­tre­ten. Und was sol­len wir sagen? Wir hat­ten groß­ar­ti­ge Gesprä­che, haben net­te Men­schen ken­nen­ge­lernt und konn­ten unse­re Idee eini­gen Inter­es­sier­ten näher brin­gen. Am meis­ten begeis­tert hat uns die Viel­falt der Besu­cher. Alle Alters­grup­pen, von Klein­kin­dern bis hin zu Rent­nern, waren ver­tre­ten, und alle hat­ten Spaß. Es war wirk­lich schön zu sehen, dass das The­ma Kli­ma­schutz schein­bar in sämt­li­chen Gesell­schafts­schich­ten ange­kommt, denn es ist bereits höchs­te Zeit, aktiv zu wer­den!

Wir hat­ten vie­le tol­le Gesprä­che an unse­rem Stand.

Unser Fazit

Nach unse­rem span­nen­den Tag im Kul­tur­zen­trum Karls­hal­le in Ans­bach kön­nen wir sagen, dass die Ver­an­stal­tun­gen von Fami­lies for Future auf jeden Fall einen Besuch wert sind! Falls ihr also aus Fürth kommt, wo dem­nächst noch vie­le wei­te­re Aktio­nen statt­fin­den wer­den, oder in der nähe­ren Umge­bung wohnt, schaut auf jeden Fall in den Kalen­der der Initia­ti­ve. Es lohnt sich, hier ein paar Stun­den zu inves­tie­ren. Und wer kei­ne Zeit hat oder zu weit weg wohnt, kann auf der Web­site der Initia­ti­ve vor­bei­schau­en oder sich ander­wei­tig für Umwelt- und Kli­ma­schutz ein­set­zen, z.B. bei Tree­Plan­ting­Pro­jects! Wir freu­en uns über tol­le Ideen, hel­fen­de Hän­de und natür­lich auch über finan­zi­el­le Unter­stüt­zung. Alle Infor­ma­tio­nen dar­über, wie du hel­fen kannst, fin­dest du hier

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

myTPP - Anmeldung