So war Families for Future am 08.02.2020

TPP war auf der Messe von Families for Future in Ansbach mit einem Stand vertreten. Wir hatten viele tolle Gespräche mit interessanten Menschen. Mehr über diesen Tag erfährst du im Blogbeitrag!
fam-4-future

Families for Future? Heißt das nicht Fridays for Future? Beides richtig und nicht einmal das Gleiche! Bei Families for Future Deutschland engagieren sich nicht nur Schüler, sondern Menschen verschiedenen Alters, die nicht mehr länger zusehen, sondern aktiv werden wollen. Die Initiative setzt sich dafür ein, die Gesellschaft über den Klimawandel und das damit verbundene Artensterben aufzuklären. Zu diesem Zweck organisiert Families for Future regelmäßig Aktionen in verschiedenen Städten. Dazu gehören nicht nur Demonstrationen und Kundgebungen, sondern auch Workshops und Vorträge zu verschiedensten Themen aus dem Bereich Klimaschutz, Klimawandel usw. 

Families for Future in Ansbach

Am 08.02.2020 kam Families for Future nach Ansbach, wo es im Kulturzentrum am Karlsplatz neben spannenden Beiträgen verschiedener Sprecher sowie Workshops für Groß und Klein auch einen Bereich mit Ständen regionaler Unternehmen und Initiativen gab, die sich vorstellen und die Besucher informiere durften. Zu unserer großen Freude waren wir von TPP mit ebenfalls mit einem eigenen Stand vertreten. Und was sollen wir sagen? Wir hatten großartige Gespräche, haben nette Menschen kennengelernt und konnten unsere Idee einigen Interessierten näher bringen. Am meisten begeistert hat uns die Vielfalt der Besucher. Alle Altersgruppen, von Kleinkindern bis hin zu Rentnern, waren vertreten, und alle hatten Spaß. Es war wirklich schön zu sehen, dass das Thema Klimaschutz scheinbar in sämtlichen Gesellschaftsschichten angekommt, denn es ist bereits höchste Zeit, aktiv zu werden!

Wir hatten viele tolle Gespräche an unserem Stand.

Unser Fazit

Nach unserem spannenden Tag im Kulturzentrum Karlshalle in Ansbach können wir sagen, dass die Veranstaltungen von Families for Future auf jeden Fall einen Besuch wert sind! Falls ihr also aus Fürth kommt, wo demnächst noch viele weitere Aktionen stattfinden werden, oder in der näheren Umgebung wohnt, schaut auf jeden Fall in den Kalender der Initiative. Es lohnt sich, hier ein paar Stunden zu investieren. Und wer keine Zeit hat oder zu weit weg wohnt, kann auf der Website der Initiative vorbeischauen oder sich anderweitig für Umwelt- und Klimaschutz einsetzen, z.B. bei TreePlantingProjects! Wir freuen uns über tolle Ideen, helfende Hände und natürlich auch über finanzielle Unterstützung. Alle Informationen darüber, wie du helfen kannst, findest du hier

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

myTPP - Anmeldung