Das steckt hinter TreePlantingProjects

Hinter TPP verbirgt sich eine Gemeinschaft von Optimistinnen und Aktivisten, die eine gemeinsame Philosophie eint: Die Idee, die Welt mit ihrem Handeln ein Stückchen besser zu machen. Wir allein können den Klimawandel nicht aufhalten. Aber wir sind überzeugt, dass wir zumindest unseren Teil dazu beitragen können.

Wer wir sind

 

TreePlantingProjects ist eine gemeinnützige Organisation, die 2019 im mittelfränkischen Ansbach gegründet wurde und gemeinsam für Umwelt und Klimaschutz aufforsten will. Wir sind ein bunter Haufen von ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern: Vom Geschäftsleiter bis hin zum Azubi, von der Rentnerin zur Schülerin: Jede und jeder ist bei uns willkommen und kann seinen Teil zum Gelingen beitragen.

Weshalb wir tun, was wir tun

Wer etwas bewegen möchte, der muss aktiv werden. Inspiriert von Bewegungen wie FridaysForFuture, wollen wir nicht untätig dabei zusehen, wie die Welt auf eine Klimakatastrophe zusteuert, sondern die Ärmel hochkrempeln, um das Schlimmste zu verhindern.

Als NGO ist unser Handeln von vielen Faktoren abhängig, nicht zuletzt von politischen Entscheidungen und wirtschaftlichen Entwicklungen. Doch all das ist für uns kein Grund, vor der Herausforderung zurückzuschrecken. Deshalb haben wir uns überlegt, wie wir unsere Talente und unseren Tatendrang für den Umwelt- und Klimaschutz einsetzen können.

Wir sind weder Forstexperten noch Klimawissenschaftler. Doch was wir gut können, ist programmieren. Also haben wir damit begonnen, eine Plattform für Mitstreiterinnen und Waldverbesserer zu schaffen. Damit jeder und jede schnell und einfach Projekte zum Schutz für Umwelt und Klima starten kann.