Physical Distancing: Mein Freund, der Wald

Physical Distancing im Wald

Kollektives Daheimbleiben statt gemeinsam am See oder im Café abhängen: Die Corona-Pandemie zwingt uns, von Freunden, Großeltern und Kollegen bis auf Weiteres auf Abstand zu gehen. Die räumliche Distanz zu unseren Mitmenschen kann zur psychischen Belastung werden. Einen Ausweg in Zeiten der Krise bietet die Natur. Ein Plädoyer für den Waldspaziergang.