Waldbau-Konzept

Du bist hier:
< Alle Themen

Waldbau? – Bist du das erste Mal auf dieser Seite gelandet und weißt noch gar nicht so recht, was TPP eigentlich ist? Dann empfehlen wir Dir erstmal einen Blick auf unsere Startseite oder unsere Beiträge in unserem Blog, auf Instagram, Facebook oder Youtube.

Zaun in Götteldorf - respect tpp
Unsere erste Waldbau Fläche in Götteldorf

Diese Anleitung beschreibt die Waldbau-Erfahrungen aus unserem Pilotprojekt RESPECT TPP und unserem Laborprojekt TPP-Lab. Experten von der FBG Westmittelfranken, dem AELF Ansbach und der SDW Bayern haben uns von Anfang an mit ihrer Fachkompetenz bei diesen Projekten unterstützt. Allerdings stehen wir noch am Anfang unserer Reise. Demzufolge wollen wir an dieser Stelle deutlich darauf hinweisen, dass dieses Dokument sich mit neuen Erfahrungen ständig weiterentwickeln wird, keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat und eher als Leitfaden statt als striktes Regelwerk zu verstehen ist.

Die nachfolgend beschriebene Vorgehensweise ist gleichermaßen auf einen bestehenden Wald als auch auf eine Wiese oder einen Acker anwendbar. Das heißt, es ist unerheblich, ob auf der Fläche bereits Bäume stehen oder nicht.

Dauer

  • mindestens 7 Jahre
  • jährlicher Wartungsvertrag im Anschluss angedacht

Ziele

Beim TPP-Waldbau geht es darum, mithilfe der TPP-Community, also möglichst vielen ehrenamtlichen Helfern und einem Waldbauern, eine Fläche zu gesundem Mischwald umzubauen

Artenvielfalt erzeugt stabile Ökosysteme. Deswegen wollen wir mindestens 7 Baumarten mit guten Aussichten für die Zukunft auf der Fläche unterbringen. Trotzdem ist eine höhere Artenvielfalt natürlich immer erstrebenswert. Sowohl die von uns eingebrachten neuen als auch die durch natürliche Verjüngung von allein aufgegangenen Bäume müssen in der Regel durch einen Zaun vor Wildverbiss geschützt werden. All diese Maßnahmen stimmen wir natürlich stets mit dem örtlichen Förster ab.

Wir wollen alle notwendigen Arbeiten ohne Einsatz großer schwerer Maschinen verrichten. Diese richten massiven Schaden am Waldboden an. Deswegen werden wir alternativ mithilfe handlicher Gerätschaften und der Muskelkraft möglichst vieler Helfer ans Ziel kommen. Durch regelmäßiges Mulchen wollen wir dem Boden helfen, ausreichend Humus aufzubauen.

Voraussetzungen für die Bearbeitung einer Waldbau-Fläche

Bevor es losgehen kann, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein.

Ein TPP-Projekt existiert

Todo für Content Creator, Organisatoren

Um mit TPP-Waldbau auf einer Fläche starten zu können, muss ein TPP-Projekt auf der TPP-Plattform existieren. Falls ihr ein neues Projekt starten wollt, dann schreibt uns einfach eine Mail an hello@treeplantingprojects.com.

Ein TPP-Team existiert

To-do für ContentCreator, Organisatoren

Ein TPP-Projekt wird von einem TPP-Team durchgeführt. Damit alle notwendigen Aufgaben ohne Überforderung bearbeitet werden können, muss ein TPP-Team mit allen wesentlichen Rollen besetzt sein. Demzufolge brauchen wir mindestens:

  • 5 Helfer für Aktionen – mehr sind immer gut, bei Pflanzaktionen sogar notwendig!
  • 2 Organisatoren für das Projekt, Aktionen, Helfer
  • 2 Content-Creator für Fotos, Videos, Kommunikation des Projektes auf der TPP-Plattform, in den sozialen Medien und der lokalen Presse
  • 1 Waldbauer für die fachliche Betreuung des Projekt und Arbeiten, welche ohne entsprechende Ausrüstung und Ausbildung nicht durchgeführt werden dürfen (z.B. Arbeiten mit einer Kettensäge)

Unterstützer für ein Projekt finden sich meist bereits im Freundes- und Bekanntenkreis und natürlich über Social Media, Presse, Flyer und Plakate.

Die Vorfinanzierung von Zaun und Bäumen ist gesichert

Todo für Content-Creator, Organisatoren

Wenn TPP über freies Kapital verfügt, wird dieses verwendet, um Projekte vorzufinanzieren. Damit folgen wir unserem gemeinnützigen Zweck. Natürlich ist aber nicht unbegrenzt Kapital zur Vorfinanzierung verfügbar. Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen, um weitere Projekte zu ermöglichen.

Spenden lassen sich im Freundes- und Bekanntenkreis, über Unternehmen und über Social Media, Presse, Flyer und Plakate organisieren.

Weiter Waldbau-Fläche vorbereiten

Schreibe einen Kommentar

Inhaltsverzeichnis
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner